Bewußtsein als Phänomen Dean Levin Marianne Boesky Gallery

Als Bewußtsein als Phänomen beschreibt Dr. Lea Siefers die Ausstellung – Marianne Boesky Gallery New York mit dem Künstler/in Dean Levin. Unter dem Titel “A Long and Narrow Mark” verleiht – Marianne Boesky Gallery dem Künstler/in die nötige Aufmerksamkeit. Kritische Stimmen zur Ausstellung von Dean Levin können sich gerne hier, heute und jetzt zu Wort melden. Falls Sie Interesse haben wäre der Termin 03.05.15 – 07.06.15 für Sie wichtig. Kuratorische Gedanken zu Dean Levin: Ralph Ueltzhoeffer, Bewußtsein als Phänomen: Dr. Feineisen sowie Dr. Lea Siefers uvm. In guter Gesellschaft… Ausstellungsnotiz des Kunstforum Berlin.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: